Volles Programm auf neuem Platz

Markt der Möglichkeiten 2012

Was für ein Wetter, was für eine tolle Resonanz! Der Markt der Möglichkeiten 2012, der in diesem Jahr zusammen mit der Einweihung der neuen Ortsmitte gefeiert wurde, war ein voller Erfolg. Auf dem neu gestalteten Hallenbadplatz herrschte vor der Bühne, auf den Bierbänken und an den Ständen den ganzen Tag lang reges Treiben.

Die Geschäfte der WVE boten am verkaufsoffenen Sonntag attraktive Schnäppchen. An ihre Kunden verteilten sie  Tütchen mit Blumensamen. Einhausen soll dadurch noch mehr aufblühen.

Der Erlös der  diesjährigen WVE-Spendenaktion geht an einen Verein, der seit 1994 krebskranke Kinder und Jugendliche und deren Angehörige mit Angeboten und Aktivitäten unterstützt. Die amtierende Kerwekönigin Tamara Richter und ihre Begleitdamen verkauften bunte Anstecker und Handwerksarbeiten für die gute Sache.

Der Förderverein Schule an der Weschnitz hatte wieder eine Kuchentheke aufgebaut. Der Erlös wird wieder für die Anschaffung ergonomischer Tische und Stühle verwendet.

Ein gesunder Rücken stand neben einem „coolen“ Aussehen auch im Mittelpunkt der „Ranzenparade“. Mehrere junge Einhäuser führten bei  einer Modenschau vor vor, was in Sachen Schulutensilien gerade der Renner ist.

Auf der Bühne sorgten das Einhäuser Vocale Ensemble, Jean Diehl mit dem Jugendorchester und Sängerin Vanessa Sitek für musikalische Unterhaltung.

Zu Beginn der Veranstaltung hatten Bürgermeister Philipp Bohrer und Gemeindevertretungsvorsitzender Ingo Bettels den neu gestalteten Platz offiziell eröffnet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok